Telefonsex Devot, zu Befehl!

Devot und Dominanter Telefonsex mit meinem Mann

–         hast du deine Hand schön fest am Bett gefesselt?

–         Ja mein Handgelenk ist mit dem Seil am Bettrahmen fest.

Er stöhnt am Telefon auf und sagt:

–         Ich hab meinen Schwanz in der Hand und stell mir vor wie du auf dem Bett liegst und dich nicht mehr bewegen kannst. Ich spreize deine Beine und lecke deine Muschi.

–         Ich winde mich vor Geilheit unter dir. Kann mich aber nicht aus der Situation losreißen.

–         Mein Oberkörper drückt deine Muschi fest herunter und ich lecke weiter. Ich stecke erst einen und dann den zweiten Finger Tief in dich hinein. Du bist so geil nass.

–         Oh ja, Schatz stecke sie tiefer in mich hinein.

Ich bin von meinem Mann unter der Woche 500 km getrennt, das macht unser sexual leben etwas schwierig. Wir haben aber dafür eine Lösung gefunden. Telefonsex. Ich bin beim Telefonsex devot, er ist derjenige, der die Befehle erteilt und ich diejenige, die diese ausführt. Für meiner devoten Neigung ist das echt klasse. Wir passen perfekt zusammen er dominant und ich devot. Wir stehen beide auf Fesselspiele oder auch Bondage genannt. Er finde es total geil wenn er mich packt, mich ins Schlafzimmer trägt und meine Beine und Hände an unserem Bett fesselt. Die Seile mit denen er mich an Bett bindet haben wir gemeinsam ausgesucht. Die leichte Grobheit finde ich besonders spannend und erregend.

–         Nenn mich nicht Schatz! Ich bin dein Meister! Ich werde immer wilder und ficke dich jetzt mit 4 Fingern auf einmal. Dadurch dehne ich deine Fotze richtig weit.

–         Meine Muschi brennt und zuckt vor Geilheit. Meister, ich komme gleich – ich stöhne laut auf.

–         Du darfst noch nicht kommen! Das habe ich dir nicht erlaubt. Deswegen werde ich meine Finger jetzt aus deiner Fotze ziehen.

–         Oh nein bitte mach weiter… bitte ich bin so geil

Diese Unterbrechung steigert mein Verlangen nur noch mehr.

–         Ich schiebe dir jetzt schön langsam meinen steifen harten Schwanz in die Muschi!

–         Oh ja, mach es mir schneller, schneller

–         Ich gebe hier den Ton und die Schnelligkeit an, verstanden!?

–         Ja, stöhne ich nur noch

Er fickt mich immer härter und schneller.

–         Pass auf! Ich spritze dir jetzt eine volle Ladung Sperma in deine Fotze…er stöhnt laut auf.

Unser stöhnen vermischt sich, bis stille am Telefon herrscht.

Antworten

Blog WebMastered by All in One Webmaster.